Huami Amazfit Bip Smartwatch International Version für 39,99€

0
1763


Die internationale Version der Huami Amazfit Bip gibt es jetzt für 39,99€ bei Cafago mit dem Gutschein DY6677. 

Die Xiaomi-Tochter Huami hat mit der Amazfit Bip eine neue, günstige Fitness-Smartwatch auf den Markt gebracht. Die Uhr punktet mit einer langen Akkulaufzeit und einem integriertem GPS-Chipsatz – wir haben alle bereits bekannten Details zusammengefasst.

  • Huami Amazfit Bip (International Version)
    • bei Cafago für 39,99€ (Gutschein: DY6677) | GearBest für 51,52€ (Gutschein: CNBIPDE) | Geekbuying für 50,42€ 
  • Huami Amazfit Bip (Chinesische Version)
    •  bei GearBest für 58,58€ | Geekbuying für 48,94€ (Pre-Sale)

Produktname
Amazfit Bip

Display
1,28 Zoll; 176 x 176 Pixel

Akku
190 mAh: ~22 Stunden mit GPS; ~45 Tage (niedrige Helligkeit, geringe Nutzung ohne GPS)

Schutzzertifizierung
IP 68

Features
Schrittzähler, Pulsmesser, Wecker, Anruf- und Push-Benachrichtigung, GPS + Glonass

Gewicht
32 g (mit Armband)

Die Huami Amazfit Bip erinnert an die Applewatch und wird in vier verschiedenen Farben erhältlich sein. Neben Schwarz und Grau bekommt man sie auch etwas extravaganter in Dunkelgrün und Orange. Falls ihr auf verschiedene Modellbezeichnungen stoßt, ist das ganz normal. Je nach Region variiert die Bezeichnung zwischen Bip, Bip Lite, Big Pace Lite und Youth Edition. Die Hardware bleibt aber gleich.

Zur Auswahl stehen: weiß, olivgrün, orange und schwarz

Neben einfarbigen Armbändern wird es zusätzlich auch einige Custom-Bänder mit verschiedenen Mustern geben. Die Abmessungen der Uhr betragen 24 x 2,5 x 1,3 cm, wobei sich die 24 cm natürlich auf die Länge des Bandes beziehen. Mit 32 g Gewicht dürfte man sich schon nach kürzester Zeit an das Tragen der Uhr gewöhnen.

Die Custom-Bänder können zusätzlich erworben werden

Das 1,28 Zoll LCD Display löst mit 176 x 176 Pixeln auf und ist laut den Shops mit Gorilla Glas ausgestattet. Huami spendiert der Smartwatch einen 190 mAh großen Akku, Der sich innerhalb von ca. 2 1/2 Stunden komplett per Kabel aufladen lässt. Damit soll man 45 Tage Standby Zeit erreichen. Die Bedienung funktioniert über den, an der rechten Seite platzierten, Knopf und per Touchscreen.

Im Gegensatz zu Amazfit Arc oder Mi Band 2 stellt dieses Display Farben dar

Neben GPS nutzt die Huami Amazfit Bip auch das russische pendant Glonass für eine schnelle und genaue Lokalisierung beziehungsweise Aufzeichnung der zurückgelegten Strecke. Mit der Schutzklasse IP68 kann die Uhr problemlos mit unter die Dusche, auch gegen das vollständige Eintauchen ist die Sport-Smartwatch für unbestimmte Zeit geschützt.

Wie Amazfit Arc und auch das Mi Band 2 kann auch die Huami Amazfit Bip via Mi Fit App mit dem Smartphone verbunden und synchronisiert werden. Dafür benötigt man mindestens Android 4.4 oder eben iOS 8.0.