Vernee X Smartphone – 2 Dual-Kameras & 6 Zoll All-Screen Display

0
249

Ein „X“ im Namen ist im Moment der letzte Schrei bei den Smartphone-Herstellern. Nach Vernee MIX und MIX 2 bringt das chinesische Unternehmen nun das Vernee X auf den Markt. Das wird ein 6 Zoll großes, die ganze Front einnehmendes Display besitzen und zwei Dual-Kameras haben.

  • Vernee X Smartphone
    • GearBest für 238,09€

Display
6″ 2160 x 1080p FHD+

Prozessor
Helio P23 CPU, Octa-Core @2,5 GHz

Grafikchip
Mali-G71-MP2

Arbeitsspeicher
6 GB RAM

Interner Speicher
128 GB

Hauptkamera
Dual-Kamera: 16 MP + 5 MP ƒ/2.0

Frontkamera
Dual Kamera: 13 MP + 5 MP

Akku
6.200 mAh

Konnektivität
VoLTE/ViLTE

Features
Gesichtserkennung, Nano-SIM, Fingerabdrucksensor

Betriebssystem

Abmessungen
9,8 mm dick

Gewicht

Release
Dezember 2017 / Januar 2018 ?

Auch wenn die genauen Maße noch nicht bekannt sind, soll das Smartphone nicht größer werden als bisherige Modelle mit 5,5 Zoll Display. Das 6 Zoll Display nimmt 83,8% der Front ein, hat eine Auflösung von 2160x1080p und ein Seitenverhältnis von 18:9. Die Auflösung wird deswegen auch als Full-HD+ bezeichnet.

Im Video stellt Vernee das Smartphone und die wichtigsten Features vor. Die 3D-Animationen des Handys sehen bisher ziemlich schick aus, wir sind aber neugierig auf erste Fotos.

Also Prozessor kommt der Mittelklasse-Chipsatz Helio P23 zum Einsatz, der acht Kerne mit einer Taktfrequenz von bis zu 2,6 GHz hat. Dazu gibt es 6 GB RAM. Erfreulich ist der mit 128 GB großzügig ausgelegte Speicher, wie gewohnt kann der aber natürlich auch noch per SD-Karte nachgerüstet werden. Überdurchschnittlich groß wird auch der Akku, der eine Kapazität von 6.200 mAh haben wird. Der ist allerdings auch für die Dickes des Smartphones verantwortlich, denn auch wenn Vernee es „ultra slim“ nennt, sind 9,8 mm nicht wirklich schlank. Gemessen an der Akkugröße ist das aber tatsächlich nicht viel.

Das Vernee X ist insgesamt mit vier Kameras ausgestattet. Die Hauptkamera befindet sich auf der Rückseite und besteht aus zwei übereinander liegenden Sensoren mit 16 und 5 MP Auflösung. Die Selfiekamera ist an gewohnter Stelle über dem Display angebracht und hat ebenfalls zwei Sensoren (13 und 5 MP).

Außerdem folgt Vernee hier Apples Beispiel und baut eine Gesichtserkennung in das Vernee X ein. Laut eigenen Angaben soll die Entsperrdauer nicht mehr als 0,2 Sekunden betragen. Wir sind gespannt, wie die Umsetzung der Technologie hier gelingt.

Der Preis für das Smartphone dürfte unter 300€ liegen, im Vorverkauf, den Vernee über GearBest anbietet, kostet es gerade 238,09€. Ab Mitte Januar sollen die Handy ausgeliefert werden.