Xiaomi ANC In-Ear Kopfhörer mit Klinkenanschluss und Akku

0
237

Wer hätte das gedacht? Nachdem Xiaomi bereits im Zuge des Mi6 einen Active Noise Cancelling In-Ear mit USB-C Anschluss auf den Markt gebracht hat, folgt nun eine weitere Variante mit einem 3,5mm Klinkenanschluss und das, obwohl der Hersteller selbst bei seinen Flagship-Modellen auf genau diesen verzichtet.

 

  • Xiaomi ANC In-Ear mit Klinkenanschluss
    • bei Geekbuying für 46,71€ | AliExpress für 51,72€ | Banggood für 54,89€ | GearBest für 55,26€ (Gutschein: NEWXIMI)

Technische Daten

Name
Xiaomi ANC In-Ear

Empfindlichkeit
113 dB

Frequenzbereich
20Hz-40KHz

Inpedanz
32 Ohm

Konnektivität
3,5mm Klinke

Kabellänge
1,25 m

Akku
55 mAh

Der Xiaomi ANC In-Ear ähnelt der Variante mit USB-C Anschluss, das Design wurde nur geringfügig angepasst beziehungsweise verändert. Da beim Xiaomi ANC In-Ear mit Klinkenanschluss ein externer Akku für das noise cancelling nötig ist, ist das Bedienelement hierbei etwas größer und verfügt zudem über eine Klammer auf der Rückseite. Wie von anderen Xiaomi Kopfhörern gewohnt sind auch die neuen ANC In-Ears aus Metall gefertigt.

Per Schiebeschalter kann das ANC ein und ausgeschaltet werden

Der verbaute Akku fasst 55 mAh (was zunächst zwar nach wenig klingt) soll laut Hersteller für bis zu 12 Stunden noise cancelling reichen. Der Ladevorgang per Micro-USB Schnittstelle soll ca. zwei Stunden in Anspruch nehmen.

Der Micro-USB Ladeport befindet sich ebenfalls am Bedienelement

Im Vergleich zur ersten Generation soll die ANC Qualität, durch die Verwendung einer Moving-Coil+ Akustik-Architektur, verbessert worden sein. So sind Qualitätseinbußen bei eingeschaltetem ANC verringert worden und Hintergrundgeräusche können um bis zu 20dB reduziert werden. Außerdem hat Xiaomi auch die zweite Generation mit dem Hi-Res Audio Standard zertifiziert.

Wir sind gespannt, wie die neuen active noise cancelling In-Ears von Xiaomi praktisch abschneiden und freuen uns auf Vergleiche mit der ersten Generation oder anderen ANC In-Ears, wie zum Beispiel den TaoTronics TT-E002.