Goodwood Festival of Speed 2014: Ferrari-Debüt zwei neue Modelle | Motoring News | Honest John

0
17

Ferrari enthüllen zwei neue Modelle auf dem Goodwood Festival of Speed 2014. Ferrari Turbolader grand tourer, der California T, präsentiert auf der diesjährigen Messe neben dem neuen 458 Speciale. Die italienischen Hersteller werden ebenfalls präsentiert seine F1-Autos, mit live-Demonstrationen und Gastgeber eine Besondere Veranstaltung mit Kimi Räikkönen und John Surtees.

Die gelifteten California T ist eine sehr wichtige Ergänzung zu den Ferrari, wie es wird angetrieben von einem neuen 3,8-Liter-twin-turbo-V8. Der California T ist eine Gründliche Modellpflege des bestehenden Modells und bekommt einige bedeutende änderungen, darunter ein twin-turbo-Motor.

Die direkte Injektion Einheit ersetzt die 4,3-Liter-Saugmotor in der ausgehenden Kalifornien werden die ersten Serien-Ferrari mit turbo seit dem F40 von 1987.

Der 458 Speciale ist der Ferrari der Letzte Mittelmotor-V8-Sportwagen und verfügt über 600PS und 0-62mph Zeit von nur drei Sekunden. Beide Ferraris werden auf dem static display auf dem Hersteller-stand und in Aktion auf dem Goodwood Hill. Der F12berlinetta, der aus seinem britischen Debüt im letzten Jahr, wird auch zurück zu Goodwood und in Aktion über das Wochenende.

Ferrari wird auch werden, zeigt seinen Formel-1-team und demonstrieren, die 2009 F60 Formel-1-Auto, angetrieben von ex-F1-Pilot Pedro de la Rosa. Besondere Gäste Kimi Räikkönen und John Surtees feiert das 50-jährige Jubiläum des letzteren F1-WM-Titel in einer speziellen feier am Sonntag. Jedes Laufwerk Ihrer jeweiligen Meisterschaft-gewinnen-Autos – Räikkönen seinen F2007 und Surtees ein 1964 158 F1.