Luftfahrt-Juristen Bewältigung der neuen technologischen und operativen Herausforderungen

0
7

Der Ratsvorsitzende Unterstrich der Ausschuss die Schlüsselrolle, die die ICAO die Verabschiedung von etwa zwanzig-vier internationale Luft-law ” – Instrumente.

Dr. Olumuyiwa Benard Aliu, ICAO-Ratspräsident, eröffnet die 37-Sitzung des ICAO-Legal Committee, wie es beginnt, um einige der wichtigsten emerging-Probleme für die internationale Zivilluftfahrt.

Die ICAO-Legal Committee wurde durch die konstituierende Sitzung der ICAO-Versammlung im Jahr 1947. Es ist ein ständiger Ausschuss der Organisation und ist offen für die Beteiligung aller Mitgliedstaaten.
Dr. Olumuyiwa Benard Aliu, ICAO-Ratspräsident, eröffnet die 37-Sitzung des ICAO-Legal Committee, wie es beginnt, um einige der wichtigsten emerging-Probleme für die internationale Zivilluftfahrt.

Die ICAO-Legal Committee wurde durch die konstituierende Sitzung der ICAO-Versammlung im Jahr 1947. Es ist ein ständiger Ausschuss der Organisation und ist offen für die Beteiligung aller Mitgliedstaaten.
googletag.cmd.push(function() {googletag.display(‘leaderboard0_728x90’);})

MONTREAL – Die ICAO – Legal Committee, unter dem Vorsitz von Herrn Terry Olson aus Frankreich, Schloss seine 37th Session Letzte Woche auf der ICAO-Hauptquartier, Adressierung eine Reihe von herausfordernden neue Probleme für den internationalen Luftverkehr. Dr. Olumuyiwa Benard Aliu, ICAO-Rat Präsident und Dr. Fang Liu, ICAO-Generalsekretär anwesend waren, um die Sitzung eröffnen.

In seiner Begrüßungsrede, Dr. Aliu betonte, wie “die ICAO hat sich bisher auf die Juristische Kommission, um Sie mit Beratung, Studien und Empfehlungen für Ihre Aktivitäten, seit seiner Gründung, und um es zu aktivieren, um seine Ziele im Rahmen des übereinkommens über die Internationale Zivilluftfahrt, das ist die Verfassung der ICAO.”

Der Ratsvorsitzende betonte der Ausschuss die Schlüsselrolle, die die ICAO die Verabschiedung von etwa zwanzig-vier internationale Luft-law ” – Instrumente. Eine Reihe von Ihnen, insbesondere diejenigen im Zusammenhang mit der internationalen Sicherheit der Luftfahrt gehören heute zu den am weitesten akzeptierten Kodierungen des internationalen rechts.

Das Hauptthema zugrunde, die Beratungen in dieser Sitzung wurde die moderne Technik und die international air law. Zu diesem Zweck hat der Ausschuss beschlossen, eine Arbeitsgruppe zu prüfen, Fragen im Zusammenhang mit unbemannten (unbemannte) Luftfahrzeuge Operationen und Ihre integration in die zivile Luftfahrt mit dem Ziel zu identifizieren, mögliche Lösungen im Rahmen der Organisation der Laufenden Arbeit. Sie vereinbarten auch, um neue Herausforderungen in Bezug zu den sub-orbital-Flüge und in den Höhen oder Stratosphären-Operationen sowie denen, die von cyber-Bedrohungen.

Außerdem hat der Ausschuss empfohlen, die Veröffentlichung eines Handbuchs über die rechtlichen Aspekte der widerspenstigen und störende Fluggäste zu berücksichtigen, die die Veränderungen durch die 2014 Montreal-Protokoll (zur änderung der Tokioter Abkommen 1963), sowie eine Zusammenstellung der ICAO-Bestimmungen über Interessenkonflikte in der zivilen Luftfahrt. Neue elektronische Plattformen für die Flugzeug-Registrierung und die Bereitstellung der entsprechenden Daten auf dem Anmeldeformular, das Eigentum und die Kontrolle der Flugzeuge wurden ebenfalls in Betracht gezogen.

Die ICAO-Legal Committee wurde durch die konstituierende Sitzung der ICAO-Versammlung im Jahr 1947. Es ist ein ständiger Ausschuss der Organisation und ist offen für die Beteiligung aller Mitgliedstaaten.

Seine 37th Tagung nahmen 168 Delegierte, Vertreter von 70 Staaten und acht Internationale Organisationen, und bei dieser Gelegenheit gewählt neue Vorsitzende und die stellvertretenden Vorsitzenden, mit Frau Siew Huay Tan aus Singapur, gewählt zu werden als die erste Frau zu dienen, als die ICAO-Legal Committee Vorsitzenden.