Android Enterprise-Liste bestätigt einige Nokia-9 PureView-Spezifikationen

0
7

Der neueste leak rund um die Nokia-9 PureView kam von Google selbst, durch eine Liste ‘versehentlich’ veröffentlicht über Android Enterprise Katalog der unterstützten Geräte. Die Auflistung zeigte eine Darstellung von der Vorderseite das Telefon mit dem Bildschirm ausgeschaltet. Dennoch ist es im Einklang mit den leaks haben wir bereits gesehen. Die Liste wurde inzwischen abgebaut.


Rendern von Android-Enterprise-Website

Die Auflistung bestätigt das Telefon die 6 Zoll-display und Android 9.0 läuft onboard. Er erwähnt auch 4 GB RAM und 128 G des on-board-Speicher. Der Eintrag erwähnt auch Fingerabdruck und NFC-Unterstützung, aber die Nokia-9 PureView nicht unterstützt “Zero-touch-Unterstützung”, was bedeutet, dass die Enterprise-Administratoren nicht in der Lage zu verwalten, die bestimmte Aspekte von Geräten aus der Ferne.


Quelle: NokiaMob.net

Ansonsten gibt es nicht viel mehr bahnbrechenden news kommen aus dieser Auflistung. Die Nokia-9 PureView wird die weltweit ersten fünf-smartphone-Kamera und die Industrie hat sehr hohe Erwartungen an Nokia liefert mit der Kamera.


Geleckt, macht der Nokia-9 PureView

Die Nokia-9 läuft ein Snapdragon-845 aber es wird gemunkelt, dass es eine aktualisierte version mit einem Snapdragon-855 und 5G Kompatibilität später im Jahr. Die Nokia-9 PureView wird wahrscheinlich sein, kündigte Nokia launch event statt, auf dem MWC nächsten Sonntag.

Quelle