T-Mobile Samsung Galaxy S9 und S9+ aktualisiert UI

0
19

Samsung-Flaggschiffe sind in der Regel unter den letzten, die zum empfangen von großen Android-updates. Obwohl die internationalen Versionen des Galaxy S9 und S9+ erhielt die Android-Pie-update von Ende Dezember, es ist nur jetzt, dass die T-Mobile-Variante des Handys ist ab zu erhalten die OTA-Benachrichtigung.

Das update begann ausrollen gestern bringt Samsung die neueste UI-skin über Android-Kuchen. Nicht nur das, sondern die firmware-upgrade beinhaltet auch die Unterstützung für RCS, die nächste generation von SMS/MMS. T-Mobile firmware release notes auch erwähnen, Unterstützung für Band 28 (700 MHz) beim roaming, Allgemeine Fehlerbehebungen und Verbesserungen am system.


Samsung Galaxy S9 und S9+

Die Universal-RCS-Profil 1.0 bringt Unterstützung für leseberichte, Eingabe-Benachrichtigungen, und senden große Bilder mit hoher Auflösung und großen videos und Dateien bis zu 100 MB direkt aus der box mit den Standard-text-messaging-app. Gruppe messaging gewinnt auch diese Funktionen, jedoch müssen alle Empfänger unterstützen auch RCS, um für Sie zu arbeiten.

Lange überfällig, die Anstrengungen zu bringen, next-generation messaging für Android-Geräte wurden von Google vor ein paar Jahren. Es gearbeitet, um die Träger-und Handy-Herstellern rund um die Welt an Bord der gleichen Plattform zu definieren, die Zukunft der Nachrichten-App auf Android-Handys.

Es ist erwähnenswert, dass das Universal-Profil 1.0 ist entworfen, um cross-Netzwerk-Kompatibilität, solange andere Träger bereit sind, miteinander zu verbinden, mit T-Mobile. Kopf zu T-Mobile RCS-support-Seite finden Sie alle unterstützten Handys.

Quelle