Wheels24.co.za | ‘Don’ T make me stop dieses Auto!’ – Hier ist, wie ein guter PKW

0
4

 • Fahrer mit den Fahrgästen sind 60% eher zu einem Absturz führen, die schwere Verletzungen
• Die Wahrscheinlichkeit eines Absturzes, mehr als verdoppeln, wenn mit zwei oder mehr Passagieren
• Teenager-Passagiere können erhöhen das Risiko eines Unfalls bei Jungen Fahrern durch peer-Einfluss
• Frauen eher Praxis risikoreiches fahren mit einem männlichen Beifahrer-Reiten Schrotflinte, als wenn das Reisen mit einer anderen Frau
 

Gefahren des abgelenkt driving awareness-Kampagnen konzentrieren sich oft auf die Verwendung von Handys während hinter dem lenkrad. Aber das Reisen mit Passagieren ist auch im Zusammenhang mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit für einen crash.

Eine frühe Studie zeigte, dass die Treiber mit Fluggästen waren fast 60% eher zu einem Absturz führen, die schwere Verletzungen im Vergleich zu, wenn Sie alleine fuhr. Und die Wahrscheinlichkeit, dass ein crash wurde mehr als verdoppelt, in der Gegenwart von zwei oder mehr Passagieren.

Passagiere, die auch Einfluss auf Verhalten eines Fahrers – sowohl positiv als auch negativ – durch eine Vielzahl von Faktoren, wie: der Passagier auf das Alter, die Beziehung von Fahrer und Beifahrer, und auch das Geschlecht des Fahrers relativ zum Passagier.

Teenager-Passagiere zum Beispiel, erhöhen das Risiko eines Absturzes für junge Fahrer durch Ablenkung des Fahrers, aber auch peer-Einfluss. Und während Frauen zeigen geringere riskante Fahrweise im Allgemeinen, das Vorhandensein von einem Mann, der Beifahrersitz ist mehr wahrscheinlich dazu führen, dass Frauen zu üben riskante Fahrweise, als wenn das Reisen mit einer anderen Frau.

“Die meisten Passagiere sind wahrscheinlich nicht bewusst, von der Wirkung Ihre Anwesenheit auf einen Fahrer”, sagt Derek Kirkby, Training Director der Ford Driving Skills for Life (DSFL) Programm in Südafrika.

Er sagte: “Aber die Passagiere helfen, den Ton für das Laufwerk – Sie können wählen, zu sein, hilfsbereit, ruhig, Kumpel, oder ein schlechter Einfluss. Wenn Sie das nächste mal auf den Beifahrersitz oder Rücksitz, und versuchen, bewusster zu Ihr Verhalten, und unterstützen alle Verkehrsteilnehmer sicher ankommen, um Ihre jeweiligen Ziele.”

Hier sind top-Tipps für gute PKW-Etikette:

1. Ein hilfreicher co-pilot: Nehmen Sie eine aktive Rolle während der Fahrt mit Navigation, Warnung vor sich nähernden Gefahren, die Sie vor Ort vor, und das Telefon beantworten. Schlafenden Passagiere können die Chancen erhöhen, dass der Fahrer einschlafen zu. Versuchen Sie, und drehen die Fahrer während der langen Reise, so dass jeder nehmen kann ein Nickerchen, wenn Müdigkeit setzt in.

2. Don ‘ T ablenken den Treiber: Mit den Passagieren, den Treiber tendenziell weniger aufmerksamen und weniger in der Lage zu antizipieren, Gefahren. Wenn Sie erwarten, dass die Fahrer, sich auf die Straße, leisten Sie Ihren Beitrag zur Minimierung von Ablenkungen. Vermeiden, ärgerlich den Treiber, indem Sie reden laut am Telefon, ständig ändern, die Musik oder die Kommentare auf Ihrer Fahrt.

3. Lassen Sie sich nicht nervös Rücksitz-Treiber: obwohl Sie sicherlich das Recht zu haben, bitten Sie den Fahrer zu stoppen, setzen Ihr Leben in Gefahr, wenn Sie fahren rücksichtslos oder sich in riskanten Verhalten, es ist am besten zu vermeiden, sagen Sie “wie” zu fahren, denn es wird nur verschlimmern Sie.

4. Reserve Urteil: Wenn der Fahrer nimmt eine falsche Abzweigung, oder macht das einen schlechten Ruf auf eine “schnellere” Strecke, vermeiden Sie eine verbale Auseinandersetzung über Ihre schlechte Urteilskraft, die nur hinzufügen, um Ihre frustration. Vielmehr beißen Sie Ihre Zunge, oder bieten einige Patienten navigation Beratung statt.

5. Ein Platz für alles und alles an seinem Platz: Es ist selbstverständlich, dass der Fahrer und alle menschlichen Passagiere sollten angeschnallt mit Gurten und Altersgerechte Kindersitze zu minimieren Ablenkung und maximieren die Sicherheit. Doch das Tier Passagiere sollten gesichert werden, auch.

Hunde oder Katzen roaming rund um frei in einem fahrenden Auto, stellen eine erhebliche Gefahr für Unfälle durch Ablenkung des Fahrers. Der sicherste Platz für Ihren vierbeinigen Fracht wird im sitzen oder liegend auf dem Rücksitz, wo Sie sicher sein kann, gesichert an einem Gurt oder in einer pet-Behälter in der offenen Kofferraum eines SUV. Haustiere sollten nie sitzen auf dem Schoß des Fahrers während der Fahrt.