Facebook gefangen im Kreuzfeuer von Singapur ‘s” fake news ” Gesetz

0
5

Facebook gefangen im Kreuzfeuer von Singapur ‘s” fake news ” lawThe Regierung hatte zuvor denunziert der Bericht, den die Polizei festgenommen hatte, eine Regierung whistle-blower und Informationen ausgesetzt, dass ein Grundstück zu drehen, wohlhabende Stadt in einem christlichen Staat. Singapur hat seine umstrittenen fake-ne…
Bloomberg|Nov 29, 2019, 11.15 Uhr IST0Comments
ReutersSINGAPUR: Die Singapurer Regierung am Freitag erneut aufgerufen, Ihre kürzlich beschlossenen “fake-news” Recht, diese Zeit der Bestellung Facebook zu veröffentlichen, einen Korrektur-Hinweis auf einen post gemacht, indem einer anti-Regierungs-blog.

In die Dritte Bestellung in einer Woche, einem arm des Ministeriums für Kommunikation und information angewiesen, Facebook zu korrigieren Staaten Mal Überprüfen, post vorgeworfen, Unwahrheiten zu kritisieren, die regierende People ‘ s Action Party. Die Regierung hatte zuvor denunziert der Bericht, den die Polizei festgenommen hatte, eine Regierung whistle-blower und Informationen ausgesetzt, dass ein Grundstück zu drehen, wohlhabende Stadt in einem christlichen Staat. Singapur hat seine umstrittenen fake-news-Gesetz, wie es bereitet sich auf halten die Allgemeinen Wahlen vom April 2021.

Der Auftrag “erfordert Facebook zu veröffentlichen eine Korrektur Hinweis”, das Ministerium arm, den Schutz von Online Unwahrheiten und Manipulation Handeln, Büro, sagte in einer Erklärung. Er “hat auch begonnen, Ermittlungen gegen Herrn Tan für die Verletzung” mit den Donnerstag um. Die Agentur erteilt seine Anweisung nach, was er als “non-compliance” der Regierung, um am Donnerstag richtet sich an Autor Alex Tan.

Nach einer öffentlichen Klarstellung, Tan ‘ s post vom November 23 aus eine Reihe von falschen Behauptungen. “Diese Behauptungen sind falsch und haltlos,” die Aufklärung gelesen. “Die STR hat auch verleumderische Anschuldigungen gegen die Wahlen der Abteilung, den Premierminister und den Ablauf der Wahlen in Singapur.”

“GUTE FALLSTUDIE”

Tan, wer betreibt den Staaten Mal Überprüfen Facebook-Seite von seinem Haus in Sydney, sagte, er sei nie informiert, die Regierung um, sondern gab eine Klärung am Donnerstag, nachdem er gesagt, die Sache von einem Freund. Der post-edit-Geschichte zeigt, dass die Klärung wurde Hinzugefügt am 1:19 pm Donnerstag. “Technisch gesehen habe ich das erfüllt, was Sie wollte,” die 32-jährige sagte per Telefon. “Wenn Sie mich Fragen, ich denke, die Regierung testet Ihre neuen Kräfte, also im Grunde wäre dies eine gute Fallstudie.”