Wheels24.co.za | BRIEF | Warum Mitsubishi Triton Umsatz zu kämpfen, Zugkraft zu gewinnen, die in SA

0
9

Michael Mottram glaubt, dass die Triton sieht teilt sich zu viel Meinung

Süd-Afrikaner haben die Verschiebung zu kleine Kapazität Motoren in bakkies

Ranger und Hilux bleibt Marktführer

Im Juni, Mitsubishi ergab eine neue, limitierte edition des Triton für den Südafrikanischen Markt. Namens Triton Xtreme, der bakkie ist der neue Dachhimmel für den lokalen Bereich und ist ausgestattet mit mehreren Funktionen, die es abheben.

Für den Anfang, es ist ausgerüstet mit Zubehör im Wert von R100 000, aber Mitsubishi ist die Inanspruchnahme ist es, die Kunden für ein R40 000 Prämie über das Vorherige top-Modell. Die Triton Xtreme jetzt im Einzelhandel für R640 000.

Das ist beeindruckend angesichts der Tatsache, dass es Hinterschneidungen ähnliche Modelle von Toyota und Ford (Legend50 und WildTrak) durch eine beträchtliche Marge.

Wheels24 Korrespondent, Lance Branquinho, schrieb einen Artikel über die Triton und warum es nicht verkaufen, nur in sehr geringer Zahl lokal. Branquinho gegenüber unseren Markt in Australien, die ist sehr ähnlich der unsrigen. Er sagt, dass die Triton verkauft tadellos Down Under und auch Herausforderungen der Hilux für Markt-Dominanz. Branquinho der Ansicht, dass die Triton schlägt sich gut verkaufen lokal wegen seiner geringeren Kapazität Motor.

Wheels24 Leser, Michael Mottram, per E-Mail mit einer Antwort zu Branquinho Artikel und gab ein weiterer möglicher Grund, warum die Triton fehl garner die gleichen Verkaufserfolge wie in Australien.

Folgen Sie @Wheels24

Warum, glaubst du, ist die Triton kämpfen gut zu verkaufen in SA? E-Mail uns.

2020 Mitsubishi Triton (QuickPic)

Nicht ein primärer Faktor

Mottram schreibt: Während ich bin damit einverstanden, dass die Süd-Afrikaner im Allgemeinen zu tun haben, eine Neigung zu Hubraum, ich glaube nicht, dass es der primäre Faktor für die Triton Total verkaufte. Ich denke, dass uns die Süd-Afrikaner sind viel mehr die Annahme des kleineren turbo-Motoren im Allgemeinen jetzt.

Fohlen, insbesondere die Hengstfohlen Club Cab, verkauft sich sehr gut wieder in den Tag. Sobald Sie umbenannt und verschoben auf den Triton, die zahlen sanken.

LESEN: Langsam Verkäufer in SA, aber ein Erfolg in Down Under – das Auspacken der Triton ist die Dynamik des Marktes gegen Hilux

Ich glaube, das kam auf:

1. Die sieht. Der erste Triton war ein hässliches Entlein (vielleicht mehr als die der vorherigen generation Mazda). Und die jüngste, während die mehr Ansprechend ist, meiner Meinung nach, auf jeden Fall hinter dem Hilux, Ranger, neu Mazda und Isuzu in der Abteilung aussieht.

2. Der name (Identität), verändern. Ändern eine gewinnende Formel und der name ist etwas, dass eine Firma nicht machen sollte, besonders in Südafrika. Diese änderung war genug, um Köpfe zu alternativen, besser aussehende Konkurrenten: Ford und Toyota.

3. Man muss auch Bedenken, dass Frauen kaufen, bakkiesauch, und die Blicke davon, ohne Zweifel, Köpfe drehen Weg von das hässliche Entenküken – damit der erste Mazda bakkie, nach der Trennung von Ford, nicht verkaufen (das gleiche bakkie, aber in den Staub Links). Diese, glaube ich, sind die wichtigsten Gründe für die Süd-Afrikaner ein Auge zudrücken, um den Triton.

Das sieht der neue Triton sind ohne Zweifel besser aussehend als die Vorherige generation, aber ich glaube nicht, dass Sie Ansprechend auf die Südafrikaner. Die neue ist zu extrem und futuristisch-für den Südafrikanischen Markt.

HALTEN Sie AKTUALISIERT auf die neuesten Räder news abonnieren Sie unseren KOSTENLOSEN newsletter.

2020 Mitsubishi Triton Xtreme (QuickPic)

Hubraum

Wenn der Motor Kapazität bias war der wichtigste Faktor, dann gibt es keinen Zweifel, dass der Ford Ranger 3.2 haben würde, verkaufte der Hilux von einer gewissen Marge (3.0 und jetzt einen 2.8). Außerdem, der V6-Amarok-V6-X-Klasse und V6 Hilux würde verkauft haben, auch mehr zahlen. Ich weiß, dass der V6 Hilux ist ein Benzin (Südafrika liebt seine Diesel), basiert aber auf der Prämisse der ‘Präferenz zu größeren Motoren, es soll sich gut verkaufen.

Doch keiner von diesen big-Sportwagen bakkies verkaufen in großen zahlen, so viel, so dass Merc geschlossene Produktion. Bei Toyota fiel der berühmte 3,0-Liter-für einen 2.8, der Umsatz erscheinen nicht, Sie zu nehmen, klopfen auch immer. Außerdem, der 3.2 Everest haben würde, verkaufte der Fortuner – und es nicht einmal in der Nähe.

Wir können auch nicht leugnen, dass Toyota hat einen bewährten Ruf in SA. Unsere Menschen lieben die Marke und den after-Sales-service, den Sie bekommen, ist top-Klasse. Und Teile sind leicht zugänglich. Marke, Loyalität, glaube ich, ist ein weiterer Faktor, warum der Besitzer wird halten Sie sich an einem Hilux, anstatt entscheiden sich für eine Triton.

2020 Mitsubishi Triton Xtreme (QuickPic)